Bio-Silomais im Pfluglosanbau

auf dem Betrieb von Stefan und Petra Künzi in Jaberg

Stefan Künzi baut seit mehreren Jahren erfolgreich Silomais im pfluglos-Verfahren an. Die Vorkultur ist gemäß Fruchtfolge Kunstwiese. Einige Flächen liegen in Erosion-gefährdeter Hanglage. Um sicher zu stellen dass der Boden auch nach der ernte bedeckt bleibt, arbeitet Stefan mit leguminosenreichen Einsaaten. Diese bringen zusätzlich den Vorteil, dass mittels Knöllchenbakterien elementarer Luftstickstoff in pflanzenverfügbare Stickstoffverbindungen überführt wird und die Sonneneinstrahlung nach der Ernte voll für den Aufbau von wertvoller Biomasse genutzt werden kann. Als wichtigstes Werkzeug in diesem Verfahren wird ein Geohobel, von der Firma Rath Maschinen, eingesetzt. Der Geohobel ermöglicht eine minimale oberflächliche Bodenbearbeitung, ohne dass die für den Wasserhaushalt wichtigen Kapillargefässe gekappt werden müssen. Er ist in der Lage erhebliche Mengen an Gründüngung oder Kunstwiese zu zerkleinern und gleichzeitig mit der oberen Bodenschicht zu vermischen.

 

 

Betriebsspiegel 2016

 

Lage und Klima:

  • Höhe über Meer: 550 m

  • Jahresniederschlag: ca. 800 mm

  • Exposition: Leichter Osthang, Ganztags Sonne

 

Personen:

  • Betriebsleiter: Stefan und Petra Künzi

  • Lernende: 1 Person im 3. Lehrjahr

Produktionssystem:

  • BIO SUISSE seit 2014

Pflanzenbau:

  • Ackerkulturen: Mais, Ackerbohnen, Winterweizen, Wintergerste, Kartoffeln

  • Fruchtfolge der ebenen Parzellen: 2 Jahre Kunstwiese, Mais, Ackerbohnen, Winterweizen, Kartoffeln, Winterweizen

  • Fruchtfolge der steilen Parzellen: 5 Jahre Kunstwiese, Mais, Wintergerste

Tierhaltung:

  • 17 Milchkühe der Rasse Red Holstein und Schweizer Fleckvieh (Tendenz in Richtung Schweizer Fleckvieh)

  • Eigene Rindviehaufzucht

  • Natursprung und künstliche Besamung

  • Lieferrecht 125'000 kg Industriemilch für Emmi

  • Silofütterung, jedoch relativ hoher Dürrfutteranteil (Belüftungsheu)

  • Möglichst hoher Weideanteil

  • Rund 50% der Kunstwiese ist Luzerne

  • GMF erfüllt

Parzellenblatt 2016

Bodenbearbeitung

  • 6. Mai Hobeln mit Geohobel

  • 9. Mai Hobeln mit Geohobel

  • 18. Mai Eggen mit Scheibenegge

  • 18. Mai Walzen

 

Saat / Pflanzung

  • 18. Mai Saat der Sorten Milesim und Gottardo, 100'000 Körner pro Hektare mit Einzelkorn Sämaschine

 

Pflanzenschutz

  • Keine Massnahmen

 

Düngung

  • 11. März Milchvieh Vollgülle 25 m³ pro ha

  • 9. Mai Rinder Stapelmist 20 t pro ha

  • 7. Juni Milchvieh Vollgülle 30 m³ pro ha

  • 29. Juni Milchvieh Vollgülle 30 m³ pro ha

  • Total Nährstoffeintrag [kg pro ha]: N: 251, P: 217, K: 812, Mg: 58

  • Boden pH: 7.4

  • Tongehalt: 21 %

 

Pflege

  • 26. Mai Blindstriegeln mit Ackerstriegel

  • 10. Juni Hacken mit Gänsefuss-Hackgerät

  • 22. Juni Striegeln mit Rollstriegel und Einsaat verschiedener Klee Untersaaten

 

Ernte und Verwendung

  • Beginn der Ernte Frischmais Fütterung 1. Oktober

 
9 Mai 2016

9 Mai 2016

Der Geohobel

9 Mai 2016

9 Mai 2016

Nach der Bearbeitung mit dem Geohobel

18 Mai 2016

18 Mai 2016

Saat mit Einzelkorn Sämaschine

18 Mai 2016

18 Mai 2016

Nach dem Walzen

26 Mai 2016

26 Mai 2016

Nach dem Blindstriegeln mit dem Ackerstriegel

1 Juni 2016

1 Juni 2016

Zeitrafferkamera installiert

1 Juni 2016

1 Juni 2016

Auflaufen

7 Juni 2016

7 Juni 2016

Saattiefe 5 cm guter Bodenschluss unter der Mulchschicht

22 Juni 2016

22 Juni 2016

Striegeln mit dem Rollstriegel und Einsaat verschiedener Leguminosen Untersaaten

6 Juli 2016

6 Juli 2016

6 Juli 2016

6 Juli 2016

Die angrenzende Parzelle Bio-pfluglos-Kartoffeln

6 Juli 2016

6 Juli 2016

Freie Sicht zwischen den Reihen

30 Juli 2016

30 Juli 2016

Stadium Blüte

30 Juli 2016

30 Juli 2016

Rasantes Wachstum

30 Juli 2016

30 Juli 2016

Zeitrafferkamera auf Blüten

23 September 2016

23 September 2016

Milesim Kolben im Querschnitt

23 September 2016

23 September 2016

Gottardo Kolben-Querschnitt

23 September 2016

23 September 2016

Gottardo zwei gut gefüllte Kolben pro Pflanze

23 September 2016

23 September 2016

Gottardo mit Steinklee-Untersaat

23 September 2016

23 September 2016

Die Steinklee-Untersaat ist besonders gut gelungen

23 September 2016

23 September 2016

Weissklee-Untersaat

23 September 2016

23 September 2016

Zum Vergleich ohne Untersaat

23 September 2016

23 September 2016

Milesim reichlich voller Kolben

23 September 2016

23 September 2016

Milesim zwei gut gefüllte Kolben pro Pflanze

23 September 2016

23 September 2016

Der Mais (Sorte Milesim) ist erntereif

 
 
Signatur mit Rand Weiss.png
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon